Infos

HoopAgi, auch Hoopers Agility oder früher oft NADAC genannt, ist eine Sportart, bei der der Hund einen nummerierten Parcours absolviert.

Das Wort NADAC ist die Abkürzung für „The North American Dog Agility Council“ und nicht eigentlich der Name für diesen Sport. Die Organisation NADAC hat die neue Sportart „Hoopers-Agility“ in den 90er Jahren entwickelt und vorerst in den USA bekannt gemacht. Seit einigen Jahren hat Hoopers-Agility nun den Weg nach Europa gefunden und freut sich steigender Beliebtheit. In der Schweiz wird die Sportart seit 2017 von der „SKG Kommission Polydog“ betreut und heisst hier nun HoopAgi.

Im Unterschied zum klassischen Agility läuft der Mensch im HoopAgi  nicht mit dem Hund, sondern führt ihn mittels Sicht- und Hörzeichen auf Distanz. Dabei bleibt der Hundeführer an Ort oder in einem umgrenzten Bereich (Durchmesser maximal 2m). Der Hund lernt, sich zu lösen und Richtungswechsel auch auf Entfernung anzunehmen. Es geht im HoopAgi nicht um schnelles Tempo, sondern darum, dass der Hund - im ihm angemessenen Tempo – trotz der Distanz mit seinem Menschen verbunden bleibt und sich führen lässt.

Die Parcours werden weitläufig gestaltet, die Hindernisse sind

  • Bögen (Hoops) die durchlaufen werden
  • Tore (Gates) und Fässer, die umlaufen werden und
  • kurze, hohe Tunnels (1m lang, Durchmesser 80cm)
  • Slalom (fünf Bögen, breiter als im Agility)  

HoopAgi fördert ein harmonisches Zusammenspiel zwischen Hund und Mensch. Schritt für Schritt trainieren wir den Geräteaufbau, und die Distanzarbeit, führen die Richtungssignale  ein und absolvieren schliesslich ganze Parcours. HoopAgi ist für alle ausgewachsenen gesunden Hunde - grosse und kleine - geeignet.  

Zum Mitmachen braucht es

  • einen Hund, der
    • über Futter oder Spielzeug motivierbar ist
    • gern mit dem Menschen zusammen arbeiten will
    • ein Warte- und ein Rückrufsignal zuverlässig ausführt.
  • einen Menschen, der
    • mit seinem Hund über Motivation und Belohnung arbeiten will
    • das Lieblingsspielzeug des Hundes, viele kleine Belohnungshäppchen und falls vorhanden, einen Futterbeutel mitbringt  

HoopAgi-Training:

Am Freitag, (morgens, bei Nachfrage auch abends)

Anmeldung und weitere Informationen:

Regine Stutz, Ennenmatt 6, 6103 Schwarzenberg

Tel: 041 310 21 04    079 129 65 94                                         regine.stutz@bluewin.ch